Über mich/uns/trautes Heim

Ich unterhalte eine gemeldete und überprüfte Hundezucht (BH Südoststeiermark) in der Haltungsform Familienverband (nicht Zwingerhaltung) und unsere Hunde leben wirklich an, auf, hinter, in, neben, über, unter vor und zwischen uns. Es leben aber auch zahlreiche andere Hunde aus schlechter Haltung - des Mitleides wegen und nicht zu Zuchtzwecken - bei uns, für die ich wundervolle Traumplätze suche und hoffe auch finden werde. Ich bin keinem eingetragenen Verband oder Verein zugehörig und ich finanziere alle meine Lieblinge (Mitleidshunde) selbst aus eigener Tasche. Mein Leben und das meines Mannes besteht nur aus der Betreuung, Haltung, Pflege, Liebe unserer zahlreichen Tiere. Seriöse Zucht bedeutet unendlich Freude, aufrichtigste Liebe, grenzenloses Glück, aber auch 0-24 Uhr Zeit, Arbeit, Kummer, Schmerz und Sorgen für die Züchterin. 

So sieht übrigens eine Haltung im Familienverband aus;:)) - Eine wunderschöne, gepflegte, ansehnliche Wohnung besitze ich deshalb nicht. Ich benötige zweimal im Jahr eine neue Couch und einen Anstrich, damit man sich einigermaßen darin wohlfühlt.

So sieht eine Monatsration Futter aus;:)) - 280kg und ungefähr 900 bis 1100 EUR im Monat Erhaltungskosten, für die ich natürlich keine finanzielle Unterstützung erhalte.

 

Angaben zu meiner Person:

FOInsp. i. R. Regine Bock, Beruf: Bundesbeamtin des BM f. Wissenschaft und Forschung, Bereich Karl-Franzens-Universität Graz, seit 2007 i. R., 1 Tochter aus erster Ehe, verheiratet mit Klaus Bock. Die Leidenschaft unserer Familie besteht hauptsächlich in der Liebe, Haltung und Pflege von Tieren. Seit meiner Kindheit bin ich glücklicherweise umgeben von Tieren aufgewachsen (Hunde, Katzen, Pferde, Kapuzineraffe, Wallaby, Alpaka, Schafe, Ziegen, Lamas, Hasen, Meerschweinchen, Rosakakadu, Blaustirnamazone, Wasseragamen, Schildkröten, Zierfischen etc.) und waren stets verantwortungsvoll meiner professionellen Obhut und Fürsorge überlassen gewesen. Mein Mann und ich stehen meinen Lieblingen also rund um die Uhr zur freien Verfügung und Sie sollten wissen, wir lieben unsere Tiere unendlich und unsere Hunde stehen an erster Stelle! Wir wissen, daß unsere Lieblinge im Sturme treu bleiben, der Mensch nicht mal im Winde!
Ich bin eigentlich keine prädestinierte Züchterin, denn ich kann mich kaum von etwas trennen, was bei mir aufgewachsen ist, so sehr hänge ich an meinen Eltern- und Welpentieren. Meine monatlichen Futter- und Erhaltungskosten belaufen sich auf weit über 900 EUR. Mit dem Verkauf meiner Welpen wird einfach die Finanzierbarkeit ihres Wohlergehens und ihre Bedürfnisse gesichert, weshalb ich meinen Lieblingen dafür einen Bestplatz schuldig bin. Sicherlich bin ich so manchem Menschen suspekt, da ich meine Lieblinge nur an vertrauenswürdige, sympathische Menschen vergebe, aber die Hunde stehen ausnahmslos an erster Stelle und man sollte respektieren, daß ich nicht jedem Menschen meine Lieblinge anvertraue. Ich liebe meine Hunde nun einfach mehr wie jedes Geld der Welt und so muß es eben genau passen, bevor ich mich dennoch von meinen Lieblingen trenne. Vielleicht gehören Sie einmal dazu? 

Unsere Hobbys neben unseren Hauptlieblingen (unseren Hunden) sind Pferde, Radfahren, Wandern und wir verbringen jede freie Minute in Mutter Natur. Wir verfügen über energetisches jahrelanges fundiertes natürliches Heilwissen und leben im Einklang mit der Natur. Wir umgeben uns nur mit natürlichen Menschen, die Fauna und Flora respektieren und alle Lebewesen, die Erde, das Universum in ihrem Herzen tragen und danach handeln. Menschen, die nichts mehr respektieren als sich selbst und das liebe Geld sehen, sollten lieber anders investieren als in ein Lebewesen und finden in meinem Leben keinen Platz!

"Daß mir das Tier das liebste sei, sprachst Du Mensch, sei Sünde!
Das Tier blieb mir im Sturme treu, Du nicht mal im Winde"

Tierärztliche Betreuung:

Auch wenn ich so gut wie nie einen Tierarzt benötige, so stehen dennoch je nach Bedarf, Dringlichkeit und Fachspezialgebieten vertrauensvolle Tieräzte und -kliniken zur Verfügung.

Sämtliche prophylaktische Behandlungen von Endo- und Ektoparasiten werden monatlich durchgeführt. Alternierend kommen Advocate, Stronghold, Frontline Combo, Ivomec, Panacur, Flubenol, Milbemax, Drontal plus, Droncit oder Dolpac zum Einsatz.

Auslauf:

Die Hunde haben einen eingezäunten Freilauf von 3800m2 mit Wiesen-/Sonnen-/Schattenflächen und Gebäudekomplexen zur Verfügung mit freiem Zugang ins Haus (Hundeklappe). Mit je 4 Hunden pro Rudel werden abwechselnd Spaziergänge zur Leinenführigkeit, Angstbewältigung und Spaß an fremden Gerüchen durchgeführt. Insgesamt umfaßt das Grundstück knapp 1ha Gesamtgrund.

Unterbringung:

Alle Hunde leben in unserer Familie direkt mit uns. Die Hunde schlafen auf unserer Wohnzimmercouch oder nutzen die Hundehöhlen im Haus, die bei Extrembedingungen noch mit zusätzlichen Wärmelampen ausgestattet sind auf insgesamt 80m2. Ein paar unserer Hunde liegen auch bei uns im Schlafgemach.

Reinigung:

3 x täglich werden die Exkremente im Garten eingesammelt und entsorgt, vollständige Innenreinigung der Böden erfolgt stets mit Effektiven Mikroorganismen (EM aktiv) und im Extremfall mit Interkokask und Danclorix. Zweimal im Jahr findet eine prophylaktische Flohbekämpfung der Räumlichkeit mit Kieselgur oder Sebacil statt.

Futter:

Dem Futter widme ich die größte Bedeutung zu. Unsere Hunde sind auf jeden Fall keine Fastfoodhunde! Tägliche bioverfügbare Vitamingabe von Moringa Oleifera (Lebensbaum). Je nach Bedarf und Alter der Hunde werden sowohl hochwertige nicht extrudierte Trockenfuttersorten mit mindestens 60% Frischfleischanteil ganztägig zur Verfügung gestellt als auch einmal täglich eine andere hochwertige Nassfuttermarke (Mac's, Platinum, Wildes Land, Wolfsblut, Anifit, Ryzoom) mit einem Frischfleischanteil von mindestens 70% in Lebensmittelqualität angeboten, zusätzlich natürliche Kauknochen 100% naturrein (Ochsenziemer, Ohren, Dörrfleisch, Kragen, Magen etc.).

Pflege:

Je nach Verschmutzungsgrad und Bedarf werden die Hunde gebadet und gepflegt. Selbstverständlich werden alle meine Hunde monatlich mit Advocate (gegen Endo- und Endoparasitenbefall) versorgt und gehegt und gepflegt. 

Besichtigung/Besuche/Abgabe:

Die Abgabe meiner Tiere erfolgt nur durch ein strenges selektives Ausleseverfahren und vielen Vor- und Beratungsgesprächen und meine Abgabebereitschaft gilt nur für Sie persönlich und Ihre Familie, wenn ich die Lebensumstände erahnen kann und mir sicher bin, daß Sie auch in schlechteren Lebenszeiten über einen Plan B der Liebe verfügen. Meine Tiere dürfen niemals für Sie nur 2. Wahl sein. Sie sollten auf jeden Fall wissen, daß ich meine Lieblinge keinesfalls probeweise vergebe - das würde sowohl für mich als auch für jeden meiner Schätze ein Trauma bedeuten. Ich will meine Hunde einfach gut und sicher in guten und in schlechten Zeiten aufgehoben wissen. Plan B sollte nicht einfach das nächstgelegene Tierheim sein oder finanzielle Schadensbegrenzung durch einen nächstbesten Weiterverkauf darstellen! Je nach Hundeerfahrung vergebe ich die Welpen in der Regel ab der 12. Woche nach Beendigung der gefährlichen Prägephase, sofern ich den Eindruck gewinne, daß Sie in der Lage sind, meine bisher erbrachte Liebe, Fürsorge und Haltung fortzuführen - nur dann vertraue ich Ihnen einen meiner Welpen an und kann nur hoffen, daß Sie mich ein wenig verstehen können - meine Liebe zu meinen Hunden ist grenzen- und zeitlos.

Unsere Hunde sind wunschlos glücklich, leben unter den besten Bedingungen, werden von unseren hervorragenden Tierärzten bei Problemen unterstützt. Ich bin keinem Zuchtverband zugehörig. Zuchtverbände, Registrierungspapiere und Ahnentafeln sind absolut keine Garantie für Seriösität und machen Hunde weder schöner, passend klein noch glücklicher! Meine Welpenhalter schätzen meine persönliche, liebevolle Aufzuchtform (siehe Feedbacks bzw. Gästebuch).

Förderung/Unterstützung:

Die Gemeinde Tieschen fördert und unterstützt meine Tierhaltung für Hunde in Not mit Erlaß der Hundeabgabe für meine Abgabetiere aus schlechter Haltung. Dafür mein großer Dank! 

 

Copyright-Hinweis

Die über unsere Webseiten abrufbaren Inhalte sind – sowohl einzeln wie auch in ihrer Gesamtheit (Sammelwerk/Datenbank) – urheberrechtlich geschützt. Dies gilt auch für die Gestaltung der Webseite, die innerhalb derselben verwendeten Grafiken, Logos usw. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart ist jede Nutzung (Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, öffentliche Wiedergabe, Sendung, Zurverfügungstellung; §§ 14 ff Urheberrechtsgesetz), die über die §§ 41 Urheberrechtsgesetz hinausgeht, untersagt.